AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltungsbereich

Diese Bestimmungen gelten nur für Endverbraucher und nicht für Grosshändler, Wiederverkäufer und sonstige gewerbliche Händler. Die nachfolgenden Bedingungen gelten ausschliesslich für alle Lieferungen und Leistungen von Lasavia Naturkosmetik, Christian Portig (nachfolgend als „Lasavia” bezeichnet) in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet-Shop vorliegenden Fassung.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Besteller für den Zweck der Bestellung auf ihrem Rechner abgespeichert oder ausgedruckt werden.

2.Vertragsschluss

1. Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Lasavia Naturkosmetik

Medecos
Roland Portig

Leicherstr. 23

6003 Luzern

2. Die Präsentation der Waren im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot von Lasavia dar. Mit der Online-Bestellung gibt der Kunde ein bindendes Kaufangebot ab. Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware durch Lasavia Naturkosmetik zustande.

3. Sonstige Absprachen zur Beschaffenheit, Ergänzungen, Neben-abreden oder Garantien bedürfen der schriftlichen Bestätigung von Lasavia.

3.Preise und Versandkosten

1. Alle Preise sind in Euro angegeben und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

2. Zusätzlich zu den ausgeschriebenen Preisen berechnet Lasavia für die Lieferung innerhalb Deutschlands einen Versandpauschale in Höhe von 4,00 Euro pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 40,00 Euro liefert Lasavia Naturkosmetik innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

3. Bei der Bezahlart Nachnahme, fallen zuzüglich zu den Versand-kosten eine Nachnahmegebühr von 4,00 € an, die bei Lieferung der Waren zu bezahlen sind.

4. Die Versandkosten in EU oder nicht EU Nachbarländer sind bitte gesondert zu erfragen.

5. Die Lieferzeit nach Auftragsbestätigung beträgt normalerweise 1 bis 3 Werktage.

6. Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, ist Lasavia Naturkosmetikzu Teillieferungen auf eigene Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

4.Zahlungsbedingungen

1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Paypal, überweisung, Nach-nahme oder auf Rechnung. 

2. Falls die Zahlung einer Forderung nicht rechtzeitig erfolgt, hat der Kunde Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Weitergehende Ansprüche von Lasavia aus einem Zahlungsverzug des Kunden bleiben hiervon unberührt.

3. Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegen-ansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

4. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur wegen un-bestrittener rechtskräftig festgestellter Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis geltend machen.

5.Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Lasavia. Vor übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von Lasavia Naturkosmetik nicht gestattet.

6.Gewährleistung

1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

2. Garantien im Rechtssinne werden dem Kunden durch Lasavia nicht gewährt.

7. Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform , jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an folgende Adresse oder E-Mail-Adresse:

Lasavia Naturkosmetik

Medecos
Roland Portig

Bundesplatz 3

6003 Luzern

E-Mail: info@lasavia.net

2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Das gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschliesslich auf eine Prüfung - wie es beispielsweise in einem Ladengeschäft möglich wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie den Wertersatz vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer verwenden und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

8.Schlussbestimmungen

1. Die Vertragssprache ist deutsch.

2. Es gilt das schweizerische Obligationsrecht.

3. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages einschliesslich dieser Bedingung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Regelung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Stand: Mai 2012

-Änderungen und Irrtümer vorbehalten-
 

zurück ...      

 

smog protect skin care